Konnektivitätsprobleme - verkabelt - Mac/Andere

    Verkabelte Diagnostik

  • Für Mac

    Das Wichtigste zuerst - wie man einen Screenshot macht

    Screenshots anfertigen Wenn Sie die Tests abgeschlossen haben, müssen wir die Ergebnisse sehen. Die beste Art, sie zu zeigen, ist, Screenshots zu machen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Screenshots erstellen können, machen Sie sich bitte mit den nachstehenden Tastenkombinationen vertraut. Screenshot-Kurzbefehl: cmd + shift + 3 Damit wird ein Screenshot des Bildschirminhalts erstellt und in einer Datei auf dem Desktop gespeichert. Bitte ändern Sie den Dateinamen in den entsprechenden Test. Z.B. ping -c 100 gw.

    Um die Konnektivität und die Latenzzeit zu testen, können wir Ihren Computer anweisen, kleine Datenmengen an einen der Google-Server und an die Geräte in Ihrer Unterkunft zu senden und zu empfangen (diese werden Pings genannt). Hierfür können wir eine Anwendung namens Terminal verwenden, die standardmäßig auf Ihrem Computer installiert ist.


    Durchführen eines Ping-Tests:

    1. Öffnen Sie den Ordner "Programme" und dann den Ordner "Dienstprogramme".
    2. Wählen Sie im Anwendungsordner Terminal aus und öffnen Sie es. Sie müssen zwei dieser Fenster öffnen (drücken Sie cmd und n).
    3. Stellen Sie die Fenster nebeneinander und geben Sie die folgenden Befehle ein, einen in jedes Fenster:
    4. Erstes Fenster: ping -c 100 google.de
      Zweites Fenster: ping -c 100 gw

    5. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl in jedem Fenster zu starten.
    6. Lassen Sie alle 100 Pings zu Ende gehen. Sie wissen, wann der Test beendet ist, da der Text nicht mehr weiterläuft und Sie die Worte "Ping-Statistik" sehen.
    7. Machen Sie einen Screenshot der Ergebnisse, ohne das Bild zu beschneiden, damit wir den Zeitstempel sehen können

    8. Ihr Screenshot sollte in etwa wie unten aussehen:

      Bitte machen Sie einen Screenshot davon.

      Geben Sie dann in einem neuen Terminal-Fenster den folgenden Befehl ein: "traceroute google.co.uk" (ohne Anführungszeichen) und machen Sie einen Screenshot, wenn der Test beendet ist (er sollte in etwa so aussehen wie das folgende Bild):

      traceroute google.de

      Als Nächstes müssen Sie einen längeren Download-Test durchführen, um uns zu zeigen, welche Geschwindigkeiten Sie bei einem typischen Dateidownload in der Praxis erreichen können.

      Besuchen Sie dazu zunächst die thinkbroadband-Website hier.

      www.thinkbroadband.com/download

      Sie sollten dann die Testdatei "Very Large File - 1 GB - (1.024 MB)" zum Herunterladen sehen.

      Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das rote Symbol "1GB (v.large)" für die Datei und klicken Sie auf "Speichern unter...", um den Download auf Ihren Computer zu starten.

      Der letzte Teil dieses Tests besteht darin, einen Screenshot von der Geschwindigkeit zu machen, mit der diese Datei in Ihrem Browser heruntergeladen wird.

      Um diese Informationen zu erhalten, navigieren Sie in Ihrem Browser zu den Downloads. Dort wird die Download-Rate mit der Einheit "MB/s" oder "KB/s" angezeigt. Bitte machen Sie einen Screenshot von dieser Zahl (sie sollte in etwa so aussehen wie auf dem Bild unten):

      Herunterladen

  • Für Chrom

    Um die Konnektivität und die Latenzzeit zu testen, können wir Ihren Computer anweisen, kleine Datenmengen an einen Server von Google und an die Geräte in Ihrer Unterkunft zu senden und zu empfangen (diese werden Pings genannt). Hierfür können wir eine Anwendung namens Crosh verwenden, die standardmäßig auf Ihrem Computer installiert ist.


    Durchführen eines Ping-Tests:

    1. Drücken Sie Strg+Alt+T, um Crosh zu öffnen. Die Crosh-Shell wird in einer Browser-Registerkarte geöffnet.
    2. Stellen Sie die Fenster nebeneinander und geben Sie die folgenden Befehle ein, einen in jedes Fenster:
    3. Erstes Fenster:ping -c 100 google.co.uk
      Zweites Fenster:ping -c 100 gw

    4. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl in jedem Fenster zu starten.
    5. Lassen Sie alle 100 Pings zu Ende gehen. Sie erkennen das Ende des Tests daran, dass der Text nicht mehr weiterläuft und Sie die Worte "Ping-Statistik" sehen.
    6. Machen Sie einen Screenshot der Ergebnisse, ohne das Bild zu beschneiden, damit wir den Zeitstempel sehen können
    7. Schicken Sie das Ergebnis an support@ask4.com und geben Sie dabei Ihre Referenznummer an.

    8. Ihr Screenshot sollte in etwa wie unten aussehen:

    Um die drahtlose Umgebung so zu sehen, wie es Ihr Gerät tut, können wir zwei einfache Crosh-"Terminal"-Befehle verwenden, um die benötigten Daten zu sammeln. Mit diesen Befehlen können wir auf Störungen durch andere drahtlose Netzwerke oder auf Probleme mit dem Gerät prüfen.


    Durchführen der Netzwerkdiagnosetests:

    1. Drücken Sie Strg+Alt+T, um Crosh zu öffnen. Die Crosh-Shell wird in einer Browser-Registerkarte geöffnet.
    2. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

      netzwerk_diag - wifi

      Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl zu starten.
    3. Dieser Test wird Ihnen einige Daten liefern, die Sie bitte kopieren und in ein Textdokument einfügen.

      Bitte erweitern Sie dies, um ein Beispiel zu sehen
                 crosh> network_diag --wifi
                 iw dev wlan0 survey dump:
                 Survey data from wlan0
                  frequency: 2412 MHz
                  noise: -92 dBm
                  channel active time: 63 ms
                  channel busy time: 49 ms
                  channel receive time: 45 ms
                  channel transmit time: 0 ms
                 Survey data from wlan0
                  frequency: 2417 MHz
                  noise: -93 dBm
                  channel active time: 62 ms
                  channel busy time: 47 ms
                  channel receive time: 41 ms
                  channel transmit time: 0 ms
                  Survey data from wlan0
                 frequency: 2422 MHz
                  noise: -92 dBm
                  channel active time: 63 ms
                  channel busy time: 4 ms
                  channel receive time: 0 ms
                  channel transmit time: 0 ms
      
                 [truncated]
      
                 Survey data from wlan0
                  frequency: 5220 MHz
                  noise: -94 dBm
                  channel active time: 124 ms
                  channel busy time: 0 ms
                  channel receive time: 0 ms
                  channel transmit time: 0 ms
                 Survey data from wlan0
                  frequency: 5240 MHz [in use]
                  noise: -94 dBm
                  channel active time: 15723 ms
                  channel busy time: 513 ms
                  channel receive time: 185 ms
                  channel transmit time: 3 ms
                 Survey data from wlan0
                  frequency: 5260 MHz
                  noise: -94 dBm
                  channel active time: 85031 ms
                  channel busy time: 84907 ms
                  channel receive time: 84907 ms
                  channel transmit time: 84907 ms
      
                [truncated]
      
                iw dev wlan0 station dump:
                Station 00:11:74:##:##:## (on wlan0)
                 inactive time: 5444 ms
                 rx bytes: 11797197
                 rx packets: 38419
                 tx bytes: 1703260
                 tx packets: 9779
                 tx retries: 14295
                 tx failed: 43
                 signal: -58 dBm
                 signal avg: -60 dBm
                 tx bitrate: 24.0 MBit/s
                 rx bitrate: 300.0 MBit/s MCS 15 40MHz short GI
                 authorized: yes
                 authenticated: yes
                 preamble: long
                 WMM/WME: yes
                 MFP: no
                 TDLS peer: no
                iw dev wlan0 scan dump:
                BSS 00:11:74:##:##:##(on wlan0) -- associated
                 TSF: 61418055#### usec (7d, 02:36:20)
                 freq: 5240
                 beacon interval: 100 TUs
                 capability: ESS Privacy SpectrumMgmt ShortSlotTime (0x0511)
                signal: -60.00 dBm
                 last seen: 847370 ms ago
                 Information elements from Probe Response frame:
                 Supported rates: 24.0* 36.0 48.0 54.0 
                 DS Parameter set: channel 48
                 Country: US Environment: Indoor/Outdoor
                 Channels [36 - 36] @ 24 dBm
                 Channels [40 - 40] @ 24 dBm
                 Channels [44 - 44] @ 24 dBm
                 Channels [48 - 48] @ 24 dBm
                 Channels [52 - 52] @ 23 dBm
                 Channels [56 - 56] @ 23 dBm
                 Channels [60 - 60] @ 23 dBm
                 Channels [64 - 64] @ 23 dBm
                 Channels [100 - 100] @ 24 dBm
                 Channels [104 - 104] @ 24 dBm
                 Channels [108 - 108] @ 24 dBm
                 Channels [112 - 112] @ 24 dBm
                 Channels [116 - 116] @ 24 dBm
                 Channels [120 - 120] @ 24 dBm
                 Channels [124 - 124] @ 24 dBm
                 Channels [128 - 128] @ 24 dBm
                 Channels [132 - 132] @ 24 dBm
                 Channels [136 - 136] @ 24 dBm
                 Channels [140 - 140] @ 24 dBm
                 Channels [144 - 144] @ 24 dBm
                 Channels [149 - 149] @ 30 dBm
                 Channels [153 - 153] @ 30 dBm
                 Channels [157 - 157] @ 30 dBm
                 Channels [161 - 161] @ 30 dBm
                 Channels [165 - 165] @ 30 dBm
                 Power constraint: 3 dB
                 BSS Load:
                 * station count: 2
                 * channel utilisation: 4/255
                 * available admission capacity: 31250 [*32us]
                 HT capabilities:
                 Capabilities: 0x9ef
                 RX LDPC
                 HT20/HT40
                 SM Power Save disabled
                 RX HT20 SGI
                 RX HT40 SGI
                 TX STBC
                 RX STBC 1-stream
                 Max AMSDU length: 7935 bytes
                 No DSSS/CCK HT40
                 Maximum RX AMPDU length 65535 bytes (exponent: 0x003)
                 Minimum RX AMPDU time spacing: 8 usec (0x06)
                 HT TX/RX MCS rate indexes supported: 0-15
                 HT operation:
                 * primary channel: 48
                 * secondary channel offset: below
                 * STA channel width: any
                 * RIFS: 1
                 * HT protection: no
                 * non-GF present: 1
                 * OBSS non-GF present: 0
                 * dual beacon: 0
                 * dual CTS protection: 0
                 * STBC beacon: 0
                 * L-SIG TXOP Prot: 0
                 * PCO active: 0
                 * PCO phase: 0
                 VHT capabilities:
                 VHT Capabilities (0x338001b2):
                 Max MPDU length: 11454
                 Supported Channel Width: neither 160 nor 80+80
                 RX LDPC
                 short GI (80 MHz)
                 TX STBC
                 RX antenna pattern consistency
                 TX antenna pattern consistency
                 VHT RX MCS set:
                 1 streams: MCS 0-9
                 2 streams: MCS 0-9
                 3 streams: not supported
                 4 streams: not supported
                 5 streams: not supported
                 6 streams: not supported
                 7 streams: not supported
                 8 streams: not supported
                 VHT RX highest supported: 0 Mbps
                 VHT TX MCS set:
                 1 streams: MCS 0-9
                 2 streams: MCS 0-9
                 3 streams: not supported
                 4 streams: not supported
                 5 streams: not supported
                 6 streams: not supported
                 7 streams: not supported
                 8 streams: not supported
                 VHT TX highest supported: 0 Mbps
                 VHT operation:
                 * channel width: 1 (80 MHz)
                 * center freq segment 1: 42
                 * center freq segment 2: 0
                 * VHT basic MCS set: 0xfffc
                 WMM: * Parameter version 1
                 * u-APSD
                 * BE: CW 15-1023, AIFSN 3
                 * BK: CW 15-1023, AIFSN 7
                 * VI: CW 7-15, AIFSN 2, TXOP 3008 usec
                 * VO: CW 3-7, AIFSN 2, TXOP 1504 usec
                 RSN: * Version: 1
                 * Group cipher: CCMP
                 * Pairwise ciphers: CCMP
                 * Authentication suites: IEEE 802.1X FT/IEEE 802.1X
                 * Capabilities: PreAuth 1-PTKSA-RC 1-GTKSA-RC MFP-capable (0x0081)
                 * 0 PMKIDs
                 * Group mgmt cipher suite: AES-128-CMAC
                iw dev wlan0 link:
                Connected to 00:11:74:##:##:## (on wlan0)
                 freq: 5240
                 RX: 11797197 bytes (38419 packets)
                 TX: 1703260 bytes (9779 packets)
                 signal: -58 dBm
                 tx bitrate: 24.0 MBit/s
      
                 bss flags: short-slot-time
                 dtim period: 1
                 beacon int: 100
             

    4. Öffnen Sie anschließend erneut Crosh und geben Sie den folgenden Befehl ein:

      Konnektivität Dienste anzeigen

      Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl zu starten.
    5. Dieser Test wird Ihnen einige Daten liefern, die Sie bitte kopieren und in ein Textdokument einfügen.

      Bitte erweitern Sie dies, um ein Beispiel zu sehen.
                crosh> connectivity show services
      
               /dienst/12
                AutoConnect: wahr
                PrüfPortal: auto
                Verbindbar: wahr
                ConnectionId: 2069398120
                Land: US
                DNSAutoFallback: falsch
                Gerät: /Gerät/wlan0
                EAP.AnonymousIdentity: anonym
                EAP.CACert: 
                EAP.CACertID: 
                EAP.CACertNSS: 
                EAP.CertID: 
                EAP.ClientCert: 
                EAP.EAP: PEAP
                EAP.Identität: 
                EAP.InnerEAP: auth=MSCHAPV2
                EAP.KeyID: 
                EAP.KeyMgmt: WPA-EAP
                EAP.PIN: 
                EAP.PrivateKey: 
                EAP.RemoteCertification/0: /OU=Domain Control Validated/CN=
                EAP.RemoteCertification/1: /C=US/ST=Arizona/L=Scottsdale/O=GoDaddy.com, Inc./OU=http://certs.godaddy.com/repository//CN=Go Daddy Secure Certificate Authority - G2
                EAP.RemoteCertification/2: /C=US/ST=Arizona/L=Scottsdale/O=GoDaddy.com, Inc./CN=Go Daddy Root-Zertifizierungsstelle - G2
                EAP.RemoteCertification/3: /C=US/O=The Go Daddy Group, Inc./OU=Go Daddy Zertifizierungsstelle Klasse 2
                EAP.SubjectMatch: 
                EAP.UseProactiveKeyCaching: false
                EAP.UseSystemCAs: wahr
                Fehler: Unbekannt
                FehlerDetails: 
                GUID: 5137BA48-0424-41B0-B5DE-29A427084925
                HTTPProxyPort: 34599
                IPConfig: /ipconfig/wlan0_1_dhcp
                IsActive: wahr
                LinkMonitorDisable: falsch
                ManagedCredentials: falsch
                Modus: managed
                Name: 
                PassphraseRequired: false
                PortalDetectionFailedPhase: 
                PortalDetectionFailedStatus: 
                VorherigerFehler: 
                PreviousErrorSerialNumber: 0
                Priorität: 0
                PrioritätInnerhalbderTechnologie: 0
                Profil: /profil/chronos/shill
                ProxyConfig: 
                SaveCredentials: true
                GespeicherteIP.Adresse: 192.168.1.20
                GespeicherteIP.Schleuse: 192.168.1.1
                GespeicherteIP.Mtu: 0
                GespeicherteIP.NameServer: 192.168.1.1
                SavedIP.PeerAddress: 
                SavedIP.Prefixlen: 26
                GespeicherteIPConfig/0/Adresse: 192.168.1.20
                GespeicherteIPKonfiguration/1/Gateway: 192.168.1.1
                GespeicherteIPKonfiguration/2/Mtu: 0
                GespeicherteIPKonfiguration/3/NameServer/0: 192.168.1.1
                GespeicherteIPConfig/4/PeerAdresse: 
                GespeicherteIPConfig/5/Prefixlen: 26
                Sicherheit: 802_1x
                SecurityClass: 802_1x
                Zustand: online
                Stärke: 35
                Tethering: NotDetected
                Typ: wifi
                UIDaten: 
                Sichtbar: true
                WiFi.AuthMode: 
                WiFi.BSSID: 00:11:74:##:##:##
                WiFi.Frequenz: 5240
                WiFi.FrequenzListe/0: 2412
                WiFi.FrequenzListe/1: 2462
                WiFi.FrequenzListe/2: 5240
                WiFi.FrequenzListe/3: 5320
                WiFi.HexSSID: ########
                WiFi.HiddenSSID: falsch
                WiFi.PhyMode: 7
                WiFi.PreferredDevice: 
                WiFi.ProtectedManagementFrameRequired: false
                WiFi.RoamThreshold: 0
                WiFi.VendorInformation/0/OUIList: 00-03-7f
      
              /dienst/15
                AutoConnect: falsch
                CheckPortal: auto
                Verbindbar: wahr
                ConnectionId: 0
                Land: US
                DNSAutoFallback: falsch
                Gerät: /Gerät/wlan0
                EAP.AnonymousIdentity: 
                EAP.CACert: 
                EAP.CACertID: 
                EAP.CACertNSS: 
                EAP.CertID: 
                EAP.ClientCert: 
                EAP.EAP: 
                EAP.Identity: 
                EAP.InnerEAP: 
                EAP.KeyID: 
                EAP.KeyMgmt: NONE
                EAP.PIN: 
                EAP.PrivateKey: 
                EAP.SubjectMatch: 
                EAP.UseProactiveKeyCaching: false
                EAP.UseSystemCAs: wahr
                Fehler: Unbekannt
                FehlerDetails: 
                GUID: 
                HTTPProxyPort: 0
                IsActive: falsch
                LinkMonitorDisable: falsch
                ManagedCredentials: falsch
                Modus: verwaltet
                Name: 
                PassphraseRequired: false
                PortalDetectionFailedPhase: 
                PortalDetectionFailedStatus: 
                VorherigerFehler: 
                PreviousErrorSerialNumber: 0
                Priorität: 0
                PrioritätInnerhalbderTechnologie: 0
                Profil: 
                ProxyConfig: 
                SaveCredentials: wahr
                Sicherheit: keine
                SecurityClass: keine
                Status: Leerlauf
                Stärke: 44
                Anbinden: NotDetected
                Typ: wifi
                UIDaten: 
                Sichtbar: true
                WiFi.AuthMode: 
                WiFi.BSSID: 7c:69:f6:##:##:##
                WiFi.Frequenz: 5320
                WiFi.FrequenzListe/0: 5240
                WiFi.FrequenzListe/1: 5320
                WiFi.HexSSID: ##########
                WiFi.HiddenSSID: falsch
                WiFi.PhyMode: 7
                WiFi.PreferredDevice: 
                WiFi.ProtectedManagementFrameRequired: false
                WiFi.RoamThreshold: 0
                WiFi.VendorInformation/0/OUIList: 00-10-18
            

    6. Schicken Sie die Textdateien an support@ask4.com, zusammen mit allen anderen gewünschten Tests und unter Angabe der Referenznummer.

    • Senden Sie Ihre Screenshots

      Die Bildschirmfotos sollten als PNG- oder JPG-Dateien auf Ihrem Desktop gespeichert werden.

      Diese müssen per E-Mail an das ASK4 Support Team geschickt werden, damit sie weiter analysiert werden können.

      Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an folgende Adresse: support@ask4.com Erforderliche Angaben (bitte in den Text der E-Mail schreiben):

      • Ihr vollständiger Name
      • Name des Gebäudes, Adresse und Block-/Wohnungs-/Zimmernummer
      • Ihre Kontaktnummer
      • Ihr ASK4-Benutzername
      • Ihre ASK4-Ausgabe-Referenznummer, falls Sie bereits eine haben (optional)

      Bitte fügen Sie die Screenshots als Anhang an die E-Mail an. Das Support-Team wird Ihnen mit einer Referenznummer für das Problem antworten.

      Bitte geben Sie dies bei jeder künftigen Kommunikation mit ASK4 über dieses Problem an.

© ASK4 Ltd - Alle Rechte vorbehalten Devonshire Green House, 14 Fitzwilliam Street, Sheffield, S1 4JL. Tel: 0114 303 3232